Mission to Mars

Mission to Mars

When contact is lost with the crew of the first Mars expedition, a rescue mission is launched to discover their fate.

The first manned mission to Mars in 2020 ends in disaster when three of the crew are seemingly killed and the fourth, Luke Graham, is stranded with no way to contact Earth. a rescue mission is launched to investigate the tragedy and bring back Luke. . You can read more in Google, Youtube, Wiki

LinksNameQualitySeedersLeechers

Mission to Mars torrent reviews

Clinton K (mx) wrote: Bruuuuuuce Campbell, the man himself, is in this. Two stars for that alone. The movie is decent, but basically "Twister" with a TV budget.

Zade T (es) wrote: A rare gem from Bollywood's horror genre. You don't get that many scary movies from Bollywood so lap this one up while you can.

Michael S (mx) wrote: What a miss. And from Reno and Besson. Nice idea gone terribly wrong. The only good thing is the Japanese teen. She's going to be big.

Alan W (it) wrote: This is a good movie

Dane P (kr) wrote: Possibly one of the strangest Christmas movies around. It makes no sense, its unintentionally creepy, and horribly dubbed. The transfer on TCM looked horrible it looked like it was shot on super 8 and left in a garage for 30 years and why is Satan in a Christmas film?Whatever it is its own movie and it is recommendable for those who like the so bad its good type of movies because its never boring and always has something new to confuse you. Grab some buds or watch the mst3k version which is something I wished I have done because you'll probably have a blast.

Ashley H (fr) wrote: Heller in Pink Tights is a fun movie. Sophia Loren and Anthony Quinn worked well together. The screenplay is well written. George Cukor did a good job directing this film. I enjoyed watching this movie because of the enjoyable characters. Heller in Pink Tights is a must see movie if you're a fan of Loren or Quinn.

Rainer K (nl) wrote: 42nd Street ist das essentielle Backstage Musical der 30er Jahre, inklusive eingngiger Songs und Busby Berkeley Choreographie. Doch hat es seinen Ruf verdient, ist es auch nach achtzig Jahren noch unterhaltsam?Musical ist wohl mein meistverhasstes Genre. Mein Hauptkritikpunkt war immer, dass die Musicalnummern mit der Diegese des Films brechen und so die Illusion, das was Film von allen Knsten am besten kann, zerstrt. Auerdem sind die Filme meistens melodramatische Schinken, auf weibliches Publikum abgestimmt, voll schablonenhafter Charaktere und mit vorhersehbarer Handlung.42nd Street ist keine Ausnahme, auch wenn die Musiknummern, damals in den Dreiigern, noch besser in den Film eingebaut wurden, und im Rahmen einer Bhnenshow stattfanden.Die Schwche des Films ist somit mein zweiter Kritikpunkt an Musicals. Der Film ist teilweise einfach bld, dumm, nenne man es wie man wolle.Die Rahmenhandlung ist grtenteils Screwball Comedy/Romance, die ein paar Schauspieler des Ensembles und den Lover der Hauptdarstellerin betrifft (die allerdings mit dem reichen Geldgeber liiert ist, der fr die ganze Showse zahlt). Man kann sich schon vorstellen, wie das ganze ablaufen wird, und auch wenn der Film an manchen Stellen ernsthaft versucht die Probleme der amerikanischen Bevlkerung in der Great Depression" zu thematisieren, ist und bleibt 42nd Street eine ziemlich mittelmige Liebesgeschichte.Zumindest bis ca. eine Viertelstunde vor Schluss. Dann entfalten sich all die bereits eingefhrten Themen und Songs zu drei groen Musicalnummern die es in sich haben. Eigentlich knnte man die erste Stunde berspringen und wrde trotzdem auf seine Kosten kommen - v.a. die abschlieende Nummer 42nd Street" ist einfach groartig - groartig choreographiert, groartig gesungen, groartig komponiert und aufwndigst in Punkto Set und Statistenaufwand.Mag der Film auch noch so corny, screwball, bld oder sexistisch sein, und das Liebes-Fnf(?)-Eck nicht ganz berzeugen, die Musicalnummern sind extrem gut - und bis dahin ist der Film zugegebenermaen auch recht kurzweilig - wenn auch nicht anspruchsvoll.

Robbie N (ca) wrote: Madagascar is interesting enough, but it relies heavily on slapstick humor. I'm a big fan of Ben Stiller, but this movie just didn't make the cut. A few laughs, and interesting scenes are really all to it...

Sandra A (it) wrote: B & W beauiful photography in this black humour comedy.Witty and cool it is a tale of modern life in tech ages...